Bitcoin-Preis erreichte $18.500, aber begann sich zurückzuziehen

BTC-Preis 18.11.2020
Der Bitcoin-Preis schwankte in den vergangenen Stunden. Das Krypto-Vermögen stieg auf 18.500 Dollar und erreichte damit ein neues 3-Jahres-Hoch. Dann begann die Rückverfolgung und stieg wieder an. Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels liegt der Kurs bei etwa 17.800 $.

Verwandt:

Die Anzahl der Investoren, die über 10K BTC verwalten, ist auf maximal
Viele Analysten äußerten ihre Meinung zu seiner über soziale Medien. Antoni Trenchev, der Mitbegründer des Finanzinstituts Nexo, schrieb auf Twitter, dass mehrere Faktoren den BTC-Preis beeinflusst haben. Dazu gehören institutionelle Investitionen von Unternehmen wie MicroStrategy und Square, PayPal aktives Schilling-Krypto und die Halbierung von Bitcoin im Mai.

Trenchev erwähnte auch, dass der aktuelle Wert nicht nur ein Ergebnis der jüngsten Ereignisse sei, sondern von regelmäßigen langfristigen Fundamentaldaten abhängt. Er sagte, dass der Erfolg von Bitcoin nicht nur vorübergehend sei: Die einjährige HODL-Welle, die zeigt, wie viele Investoren BTC über ein Jahr lang halten, ist auf einem Allzeithoch“, so Trenchev.

Vergrößern Sie Ihren Krypto mit Trading Bots | Erhalten Sie $25 für die Teilnahme an BonusMaximieren Sie Ihre Renditen. Investieren Sie in Bots, die von den besten Händlern erstellt wurden. Das Vertrauen von mehr als 7000 Anlegern. $1,4 Millionen investiert.

Der jüngste Anstieg von Bitcoin Fast Profit hat die aggregierte Marktbewertung der Krypto-Währung im Wert von $500 B in die Höhe getrieben. Dies ist das erste Mal, dass digitale Vermögenswerte nach fast 3 Jahren der Rallyes und brutalen Drawdowns wertvoll wurden.

Bitcoin ist die einzige Kryptowährung (und einige andere Altmünzen), die nahe daran ist, ihr bisheriges Allzeithoch von 20.000 $ zu sichern. Viele andere Kryptowährungen haben noch nicht einmal 50% ihrer Verluste zurückgefordert, nachdem sie nach der Rallye 2017 stark gefallen waren.